Das bin ich

Gestatten, Libertin's Neo Vincente


Am 06.07.2010 wurde die Welt um einen kleinen Charmeur reicher, voilá da bin ich. Neo, aus dem N-Wurf der Romanze zwischen Libertin's Gwendolyn Agnetha (Gwenny) und Abbe Ionne v.d. Korte Toren in der Schapendoes-Zucht Libertin's . Und  hier gibt es noch meine Ahnentafel mit ein paar Angaben zu meinen Eltern, Omas, Opas und Urgroßeltern.


Was ich mag

Powerkuscheln nach dem Aufstehen, Fressen ((fast) Alles und vor Allem: Viiiiel), Toben, Zergeln mit Herrchen, Orlando, lange Spaziergänge, Juma, laufen am Fahrrad, schlaue Sachen lernen, Trudi, Bart auf der Strasse schubbeln, Daric, abgestandenes Wasser aus Blumenkübeln, Max, Kuscheln zwischendurch, Kira, Matten und Decken so lange durcheinanderknuddeln bis ich prima drauf liegen kann, Lasse, im Wasser planschen (aber nur bis zum Bauch!!), Luke, Abendkuscheln, Nüsse knacken, neugierig in der Welt rumgucken (da kann die Gassirunde schon mal deutlich länger dauern), Hundemädels wenn sie gut riechen, Herrchen beim Heimwerkern zugucken und helfen, Kyra, auf Parties mitten zwischen den Zweibeinern liegen, zwei- bis max. dreimal Stöckchen hinterherrennen, Quarkbecher auslutschen, im Weg rumliegen, Regenpfützen leer saufen, Bus fahren, ach ja - gaaanz wichtig: Kuscheln!!!


Was ich nicht so doll finde

Füsse waschen nach Spontanausflügen auf den Acker, Schäferhunde, Kämmen (je nach Tagesform), Augenpopel wegmachen, Katzen, Leitungswasser in meinem Wassernapf, wenn meine Menschen ohne mich weggehen, meine Hundebox, aufdringliche Welpen, durch Regenpfützen laufen (mache ich immer einen großen Bogen drum, wg. der nassen Füsse - s.o.)

 

Jungspund (1Jahr alt), im Juli  2011
Jungspund (1Jahr alt), im Juli 2011


Mein schulischer Werdegang

In der Wuff-Akademie habe ich mein "Hundediplom" gemacht... Puhhh, das war manchmal ganz schön anstrengend, aber meine "Studienkollegen" und ich hatten immer einen Riesenspass - schon wegen der

Motivationsleckerchen. Als "Hochbegabter" durfte ich die Rüpelklasse gleich überspringen. Pylonen sind übrigens doof, da kann man doch viel besser dran nagen als immer nur drum rum zu laufen. Ich verschwinde dann mal heimlich mit einer.....


immer schön aufpassen Pylonen-Mopser


Toben...

Auf dünnem Eis

Herbstlaub



Besucherzaehler

Letzte Aktualisierung am 20.06.2018